22.01.2018

Kompetente und engagierte ÖDP-Kandidaten für den Bezirk und Landtag

Bei der Aufstellungsversammlung Anfang des Jahres wurden kompetente und engagierte Kandidaten gewählt:

Als Direktkandidatin für den Bezirk wurde Dr. Ute Künkele, Biologin aus Petting, gewählt. Die Kreisrätin stellte die Bedeutung des Bezirks vor, der immerhin ein Budget in Höhe von 1,8 Milliarden Euro verwaltet.

  • Wichtige Aufgaben des Bezirks liegen im sozialen Bereich wie der Zuständigkeit für Psychotherapie, Eingliederung von Behinderten, Betreuung von Jugendlichen, aber auch in der Zuständigkeit für Kultur, Denkmalschutz und Museen wie dem Freilichtmuseum Glentleiten.
  • Als Ziel bei erfolgreicher Wahl nannte die engagierte Umweltschützerin, die Umstellung der drei Landwirtschaftsgüter des Bezirks auf ökologischen Landbau.

Mit der Wahl der Listenkandidaten Hermann Dietzinger aus Anger zur Landtagswahl und Agnes Thanbichler aus Laufen zur Bezirkstagswahl schickt die ÖDP zwei erfahrene und kompetente Kandidaten ins Rennen. Als langjährige Kreistagsabgeordnete weiß Agnes Thanbichler, wo den Kommunen vor Ort der Schuh drückt und hat immer ein offenes Ohr für die großen und kleinen Probleme der Bürgerinnen und Bürger. Hermann Dietzinger ist Führungskraft in der Lebensmittelbranche, akademischer Wirtschaftstrainer und Betriebsberater und kann seine umfassenden Kompetenzen in Wirtschaftsfragen einbringen. Hermann Dietzinger wies darauf hin, dass die ÖDP mit Prof. Dr. Buchner einen engagierten und anerkannten ÖDP-Vertreter im Europaparlament hat.

Der ÖDP-Kreisvorsitzende Willi Winkler betonte die große Geschlossenheit seines Kreisverbandes, „Herzlichen Glückwunsch an unsere Kandidatinnen und Kandidaten. Die überragenden Ergebnisse zeigen, dass alle Kandidaten unsere volle Unterstützung haben. Er freue sich, sich gemeinsam mit ihnen für die „enkeltauglichen politischen Ziele der ÖDP“ einzusetzen.